Jugend musiziert - Mandolinenclub 1920 Mülheim-Kärlich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugend musiziert

Archiv > Highlights 2013

Auch beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erfolgreich !
Zupfquartett aus Mülheim-Kärlich und Bad Hönningen erreichte beim Bundeswettbewerb in Fürth eine hervorragende Plazierung.

Nach den 1. Preisen beim Regionalwettbewerb in Koblenz und beim Landeswettbewerb in Mainz waren unsere Nachwuchsmusiker Alina Kockelmann, Elena Hahn, Tobias Kockelmann aus Mülheim-Kärlich und Laura Rennert vom Zupforchester Bad Hönningen beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"
am 20.5.2013 in Fürth erneut sehr erfolgreich. Das Zupfquartett in der Besetzung Erste und Zweite Mandoline, Mandola und Gitarre meisterte auch hier gekonnt das Vorspiel und erzielte in einem sehr starken Teilnehmerfeld aus der gesamten Bundesrepublik mit 21 von 25 möglichen Punkten einen hervorragenden 3. Platz. Mit den technisch anspruchsvollen Stücken: Lichterfelder Zupfmusik, Sonata 6 "A Grand Orchestre" und Danza da Saudade überzeugten sie die kritische Fachjury.

Zusammen mit allen "Jugend musiziert" -Preisträgern aus dem Landkreis Mayen-Koblenz fand am 25.5.2013 ein Preisträgerkonzert in der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm statt, zu dem Landrat Alexander Saftig eingeladen hatte und bei dem das Quartett vor zahlreichen Zuhörern einen hervorragenden Eindruck hinterließ.

Herzliche Gratulation zu diesem großen Erfolg und die hervorragende Werbung für unsere Zupfmusik.


Hier Berichte der örtlichen Presse



Impressionen vom Regional- Landes- und Bundeswettbewerb "Jugend musiziert"

zum Vergrößern die Bilder anklicken

Fotos: Inge Honnef, Günther Mallmann

 
Suche
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü